Mein Iran – Einblicke in die Islamische Republik

by

Mein Iran – Einblicke in die Islamische Republik
In dem Film “Mein Iran – Einblicke in die Islamische Republik” berichten junge Iraner und Iranerinnen sowie ausländische Touristen über ihren Alltag im Iran – die Bedeutung des Islam, die Stellung der Frau, die Rolle der Sittenpolizei und den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Sehr subjektiv und emotional erzählen die Protagonisten von ihrem Rückzug ins Private und dem ständigen Kampf um Freiheit und Emanzipation. Sie diskutieren über die Nachbeben der “Grünen Revolution”, die alltägliche Zensur, und sie sprechen über das Aufkeimen neuer Social Media-Bewegungen. Sie alle hoffen auf einen Wandel durch bessere Beziehungen zum Westen. Doch bedeutet der wirtschaftliche Aufschwung tatsächlich eine Öffnung der Gesellschaft und eine Verbesserung der Menschenrechte?

(Doku Quelle: Youtube.com)