Kopfkino – Die unbekannte Welt der Klarträumer

by

Kopfkino – Die unbekannte Welt der Klarträumer
Das nächtliche Kopfkino und unser Wachzustand sind eng miteinander verzahnt. Das stellen sogenannte luzide Träumer unter Beweis. Klarträumer, auch „Oneironauten“ genannt, beherrschen ein Paradoxon: Hellwach gestalten sie mitten im Schlaf ihre eigene Erlebniswelt und führen somit Regie in ihren eigenen Träumen.

Während andere eine Menge Lebenszeit erinnerungslos verschlafen, nutzen die Klarträumer ihren luziden Geist, um im REM-Schlaf all das zu tun, was ihnen im Wachzustand versagt bleibt. Der Traum kennt keine Naturgesetze, keine moralischen oder kulturellen Filter. Alles ist denkbar, alles ist erlaubt.

(Doku Quelle: Youtube.com)