Klimaerwärmung – Ringelrobben vom Saimaa See

by

Klimaerwärmung – Ringelrobben vom Saimaa See
Saimaa-Ringelrobben bevölkerten den finnischen Saimaa-See, dem sie ihren Namen verdanken, schon in der Eiszeit. Heute ist ihr Bestand auf knapp 300 Tiere geschrumpft. Ihr Lebensraum ist das verschlungene Unterwasserlabyrinth des Saimaa-Seensystems. Sie pflanzen sich nur im Winter fort, wenn der See zugefroren und mit Schnee bedeckt ist. Aufgrund der milden Winter im Zuge der Klimaerwärmung ist ihre Vermehrung jedoch immer stärker gefährdet.

(Doku Quelle: Youtube.com)