Gott will es – Gottfried von Bouillon und der Erste Kreuzzug

by

Gott will es – Gottfried von Bouillon und der Erste Kreuzzug
Macht- und beutegieriger mittelalterlicher Haudegen oder wackerer Kreuzritter, Verfechter des Christentums und erster König Jerusalems – wer war Gottfried von Bouillon wirklich. Die Filmemacher folgen den Spuren der Kreuzfahrerlegende. Am 18.

Juli 1100 stirbt Gottfried von Bouillon in Jerusalem. Vier Jahre zuvor war der ReichsfĂĽrst Niederlothringens dem Aufruf von Papst Urban II. gefolgt und hatte seine Mannen in den Ersten Kreuzzug gefĂĽhrt. Von seinem Herzogtum aus durchquert sein Heer, der Donau folgend, Deutschland.

Hier kommt es vermutlich zu einem Pogrom an der jüdischen Bevölkerung von Worms und Regensburg.

(Doku Quelle: Youtube.com)