Die Schatzinsel der Wikinger

by

Die Schatzinsel der Wikinger
1983 fand ein Bauer auf Gotland beim PflĂĽgen den größten jemals gehobenen Wikingerschatz – 55 Kilogramm Silber. Bisher wurden dort ĂĽber 700 Schätze entdeckt. Fachleute sprechen der schwedischen Insel in der Ostsee die höchste Schatzdichte auf der ganzen Welt zu. Doch woher stammt dieser phantastische Reichtum? Die Spurensuche der Archäologen richtet sich nach Osten, sogar bis nach Byzanz. Denn viele Funde auf Gotland stammen aus den Weiten Russlands. Der Film folgt der Waräger-Route ĂĽber Tschernigow ins einst so glänzende Kiew. Auch hier: Funde, die von der Existenz der Wikinger zeugen.

(Doku Quelle: Youtube.com)