Die Geschichte des Südwestens – Wie wir zu Fabrikherren und Arbeitern wurden

by

Die Geschichte des Südwestens – Wie wir zu Fabrikherren und Arbeitern wurden
Das 19. Jahrhundert ist die Zeit der Maschinen, sie geben ab jetzt den Takt der Arbeit vor. Es ist auch die Zeit der groĂźen Erfindungen – Automobil, Eisenbahn, Elektrizität – und der aufkommenden Arbeiterbewegung.

Und obwohl die Voraussetzungen nicht immer günstig sind, meistert der Südwesten den Aufbruch in diese neue Zeit. Damals werden die Grundlagen dafür gelegt, dass aus dem Südwesten eine wirtschaftsstarke und wettbewerbsfähige Region wird. Johann Georg Bodmer und David Seligmann Johann Georg Bodmer und David Seligmann, Selfmade-Unternehmer und Investor. Bodmer greift zu, als das Kloster St.

Blasien im Schwarzwald zum Verkauf steht.

(Doku Quelle: Youtube.com)