China hautnah – 14 Tage Dorfleben

by

China hautnah – 14 Tage Dorfleben
Millionenstädte, Fabriken, Konsumtempel – die Riesennation China wandelt sich mit hoher Geschwindigkeit zum modernen Industrieland. Doch ein großer Teil der Chinesen lebt immer noch auf dem Land, in einfachen Verhältnissen und ohne jeglichen Komfort. Wie groß ist der Unterschied zwischen dem Highspeed-Leben in den Megastädten und dem Alltag auf dem Land.

ARD-Korrespondentin Ariane Reimers und Kameramann Ronald Schütze aus dem Studio Peking wagen den Selbstversuch. Sie ziehen für zwei Wochen in ein kleines Dorf im äußersten Südwesten Chinas. Lawu liegt nahe der Grenze zu Myanmar in den Bergen, an einem reißenden Fluss, dem Nujiang.

(Doku Quelle: Youtube.com)